Mit Glasfaser „fit für die Zukunft“

Die GNK GmbH – Glasfaser Netz Kärnten, hat sich auf die Planung und die Errichtung von Glasfasernetzen spezialisiert. Wir Entwickeln, Bauen und Betreiben Glasfasernetze. Daher sind wir Komplettanbieter für Ihr Netz von Morgen.

Wir bieten Ihnen aus einer Hand

  • Erstellung von Masterplänen für Gemeinden / Regionen und Unternehmen
  • Bedarfserhebung / Evaluierung für die Errichtung von Glasfasernetzen (FTTB & FTTH Netzen)
  • Erstellen und Abwicklung von Förderanträgen für Gemeinden
  • Erstellung von Detail-Glasfaser-Netzwerkplänen
  • Errichtung und Bau von Glasfasernetzen
  • Projektabwicklung / Bauausführung / Bauaufsicht
  • Dokumentation von Glasfasernetzen
  • Betrieb und Wartung von Glasfasernetzen
Glasfaser Leerverrohrung

Eine Glasfaseranbindung für Gemeinden und Städte gilt als bedeutender Standortfaktor. Wir verstehen uns als Partner für die Planung und den Ausbau von Glasfasernetzen in unterversorgten Gebieten. Ausgewählte Kärntner Gemeinden werden bereits jetzt an unser Glasfasernetz angebunden. Die Zukunft heißt Glasfaser holen Sie sich die Zukunft auch in Ihre Gemeinde / Stadt und sichern Sie sich ein gemeindeeigenes Netz für maximale Unabhängigkeit.

Entwickeln von Glasfaser-Netzen

Mittels unserer spezialisierten Planungssoftware und in Zusammenarbeit mit den Gemeinden wird ein vollflächiger Masterplan für die jeweilige Region entwickelt und im Detail ausgearbeitet.
Auch spätere Ortsentwicklungen (Baugründe, Gewerbegründe) werden hier bereits mit einbezogen.
Für den Ausbau von strukturierten Glasfasernetze können vom Bund, aber auch vom Land Kärnten entsprechende Förderungen in Anspruch genommen werden.

CC-BY-NC-ND correlate.at
FTTX Netzaufbau

Bauen von Glasfaser-Netzen

Der Ablauf des Netzausbaus wird im Wesentlichen durch zwei unterschiedliche Voraussetzungen bestimmt. Wo ein regionaler Breitbandbedarf besteht, wird ein flächendeckender Ausbau vorgenommen. Dort wo Basis- und Infrastrukturprojekte geplant sind, können durch Mitverlegung Synergien genutzt werden.
Durch alternative Verlegmethoden von Glasfaser/Trenching – wie z.B. unserer eigens dafür entwickelte Grabenfräse, können Netze schnell und kostengünstig errichtet werden.

Betreiben von Glasfaser-Netzen

Die GNK betreibt alle Netze als Open Access Netzwerke. Mehrere Service Provider erhalten End-Kundenzugänge über ein physikalische Netz. Dadurch ist ein qualitativ hochwertiger Netzzugang gewährleistet, es entsteht eine bessere Nutzung der Glasfaser-Infrastruktur und es gibt keinerlei Monopolstellung. Endkunden erhalten somit die freie Wahl von Service bzw. Serviceprovider.

Aktuelles von GNK GmbH - Glasfaser Netz Kärnten

Klaus Bergmann (CTO) am Fiberday 2017 Die GNK GmbH – Glasfaser Netz Kärnten war am Fiberday 2017 29.11.2017 Bürgermeister Dieter Mörtl und Klaus Bergmann von der GNK waren von der CMG-AE eingeladen worden, am FiberDay 2017 im ehrwürdigen Rahmen des Wiener Rathaus einen Vortrag über das FTTB-Projekt der Gemeinde Feistritz zu halten.
Das sagen andere über die Entwicklung von Glasfaser-Netzen … 22.11.2017 Eine Meinung aus dem Falter 47/17 von Peter Michael Lingens über „Die vernachlässigte Digitalisierung“. Falter – Die vernachlässigte Digitalisierung
Hubert Patterer´s Gastkommentar im Magazin „eine´schaun“ 15.11.2017 Dieser Gastkommentar zeigt auf wie es auch ländliche Kärntner Regionen unter anderem mit Glasfaser-Netzen schaffen (wieder) attraktiv zu werden … Die GNK versucht mit ihrem Tun einen Teil dieser Digitalen Infrastruktur zu schaffen – es ist unsere Philosophie! PDF herunterladen
Glasfaser-Netz Nassfeld geht online! 06.11.2017 Das Glasfaser-Netz in der Nassfelder Hotelzone geht jetzt online. Letzte Leerrohr-Verlegearbeiten werden gerade abgeschlossen. Ab der kommenden Wintersaison gehen fast alle Gewerbebetriebe online. Durch den frühen Schneefall folgt der Rest im Frühjahr 2018.