Mit Glasfaser „fit für die Zukunft“

Die GNK GmbH – Glasfaser Netz Kärnten, hat sich auf die Planung und die Errichtung von Glasfasernetzen spezialisiert. Wir Entwickeln, Bauen und Betreiben Glasfasernetze. Daher sind wir Komplettanbieter für Ihr Netz von Morgen.

Wir bieten Ihnen aus einer Hand

  • Erstellung von Masterplänen für Gemeinden / Regionen und Unternehmen
  • Bedarfserhebung / Evaluierung für die Errichtung von Glasfasernetzen (FTTB & FTTH Netzen)
  • Erstellen und Abwicklung von Förderanträgen für Gemeinden
  • Erstellung von Detail-Glasfaser-Netzwerkplänen
  • Errichtung und Bau von Glasfasernetzen
  • Projektabwicklung / Bauausführung / Bauaufsicht
  • Dokumentation von Glasfasernetzen
  • Betrieb und Wartung von Glasfasernetzen
Glasfaser Leerverrohrung

Eine Glasfaseranbindung für Gemeinden und Städte gilt als bedeutender Standortfaktor. Wir verstehen uns als Partner für die Planung und den Ausbau von Glasfasernetzen in unterversorgten Gebieten. Ausgewählte Kärntner Gemeinden werden bereits jetzt an unser Glasfasernetz angebunden. Die Zukunft heißt Glasfaser holen Sie sich die Zukunft auch in Ihre Gemeinde / Stadt und sichern Sie sich ein gemeindeeigenes Netz für maximale Unabhängigkeit.

Entwickeln von Glasfaser-Netzen

Mittels unserer spezialisierten Planungssoftware und in Zusammenarbeit mit den Gemeinden wird ein vollflächiger Masterplan für die jeweilige Region entwickelt und im Detail ausgearbeitet.
Auch spätere Ortsentwicklungen (Baugründe, Gewerbegründe) werden hier bereits mit einbezogen.
Für den Ausbau von strukturierten Glasfasernetze können vom Bund, aber auch vom Land Kärnten entsprechende Förderungen in Anspruch genommen werden.

CC-BY-NC-ND correlate.at
FTTX Netzaufbau

Bauen von Glasfaser-Netzen

Der Ablauf des Netzausbaus wird im Wesentlichen durch zwei unterschiedliche Voraussetzungen bestimmt. Wo ein regionaler Breitbandbedarf besteht, wird ein flächendeckender Ausbau vorgenommen. Dort wo Basis- und Infrastrukturprojekte geplant sind, können durch Mitverlegung Synergien genutzt werden.
Durch alternative Verlegmethoden von Glasfaser/Trenching – wie z.B. unserer eigens dafür entwickelte Grabenfräse, können Netze schnell und kostengünstig errichtet werden.

Betreiben von Glasfaser-Netzen

Die GNK betreibt alle Netze als Open Access Netzwerke. Mehrere Service Provider erhalten End-Kundenzugänge über ein physikalische Netz. Dadurch ist ein qualitativ hochwertiger Netzzugang gewährleistet, es entsteht eine bessere Nutzung der Glasfaser-Infrastruktur und es gibt keinerlei Monopolstellung. Endkunden erhalten somit die freie Wahl von Service bzw. Serviceprovider.

Aktuelles von GNK GmbH - Glasfaser Netz Kärnten

Die neue Glasfaser-Netze-Bausaison beginnt. 28.03.2018 Die nächsten 3.400 Meter Glasfaser-Leerrohr wurde heute in die Gemeinde Keutschach geliefert. Die Ortsnetze werden in den Gemeinden zügig weitergebaut. Wir freuen uns auf die neue Saison!
PoP in Gemeinde Dellach angeliefert und installiert 23.03.2018 Heute wurde der PoP (die Glasfaser-Datenzentrale) für das im Bau befindliche Glasfaser-Netz der Gemeinde Dellach angeliefert und installiert. Sobald die ersten Hausanschlüsse fertig gestellt sind, können diese bereits online gehen.
Regionales Glasfasernetz gegen Datenstau 27.02.2018 Am Dienstag, den 27. Februar 2018 erschien ein Bericht über unseren Kärntner-Backbone in der Kleinen Zeitung. Geschrieben wurde der Bericht vom Redakteur Uwe Sommersguter. Klicken Sie hier um den Artikel als PDF herunterzuladen.
Technologiereferentin LR Dr. Schaunig bei GNK 05.02.2018 Landesrätin Frau Dr. Schaunig besucht die GNK – Glasfaser Netz Kärnten im Planungsbüro in Hermagor und informierte sich über den aktuellen Stand der Glasfaser-Masterpläne die dzt. von der GNK erstellt werden. Auch die aktuellen Glasfaser-Projekt und Entwicklungen wurden diskutiert.