News aus Delllach

In den ersten 111 Gebäuden liegt bereits das Netz der Zukunft

Mit heutigem Tag ist die Glasfaser bereits in 111 Gebäuden der Gemeinde angekommen.
Rund 19.000 Meter Glasfaser-Kabel wurden in diese Leerrohre eingeblasen und laufend gehen diese Arbeiten bei den restlichen Gebäuden weiter.

Nach dem Einblasen des Kabels werden die Techniker in den Gebäuden den HÜP (HausÜbergabePunkt) montieren und die Fasern spleissen – also mit einem Stecker verbinden.
Ab diesem Zeitpunkt steht der Glasfaser-Internetanschluss zum online gehen bereit.

Michael beim Einblasen des Glasfaser-Kabels mit Horst der ihm assistiert 😉
Das Einblasequipment muss bei diesen Temperaturen im Schatten sein – und natürlich auch die Mitarbeiter
Für die Doku wichtig – welches Kabel wird in welches Mikroröhrchen (das bis ins Gebäude führt) eingeblasen, welche Längen und viele weitere Daten
Hans „pendelt“ zwischen den Gebäuden und dem Einblaspunkt / Faserverteiler – bei Einblasen muss auf beiden Enden des Leerrohres ein Mitarbeiter sein – UND er koordiniert auch die Termine mit den Hausbesitzern, was nicht immer einfach ist …

Wir verwenden Cookies für das Tracken (Google-Analytics). Durch das Nutzen unserer Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen